Bruno Santanera beschreibt:
“Stress = Spannung = Elektrizität + Magnetismus”
bilden gemeinsam die Komponenten des Wortes Elektromagnetismus.
Die Grundlage des Lebens!
Unsere Großeltern verwendeten die Begriffe „angespannt“ und „nervös“. Das Wort „Stress“ stammt vom lateinischen Verb „stringere“ und bedeutet „spannen“ und im Zusammenhang damit „Spannung“.

Während des Zweiten Weltkriegs kamen die Alliierten, um Europa zu befreien. Den Europäern zufolge litten die Alliierten alle unter Spannungen, sie verwendeten dafür jedoch anstelle des Wortes „Spannung“ das Wort „Stress“. Der Grund dafür war der kanadische Arzt H. Selye, der in den 1930er Jahren das Wort „Stress“ für Menschen mit psychischen und körperlichen Problemen eingeführt hatte.

Die Worte „Spannung“ und „angespannt“ werden in diesem Zusammenhang heute nicht mehr häufig verwendet. Wir sprechen als Bezeichnung für allerlei Beschwerden eher von „Stress“ und „gestresst sein“. Über die Bedeutung des Wortes Stress herrscht große “Verwirrung” obwohl doch im ursprünglichen Werk des Arztes H. Selye deutlich zu lesen ist: „Stress ist Spannung“ und für das Leben unverzichtbar!

Praxiserfahrung seit 1982
Patienten kamen erstmals in die Praxis von Bruno Santanera und hatten häufig dauerhafte Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Muskelschmerzen, Phantomschmerzen, Hyperventilation, Ängste, Herzrasen, dermatologische Beschwerden usw. Er erkundigte sich stets, ob sie einen Arzt aufgesucht hatten. Der Arzt stellte häufig fest, dass “Stress” die Ursache war, dass sich der Patient zu viel zumutete oder zu viele Sorgen machte.

Den meisten Patienten wurden Beruhigungsmittel, Salben oder Schmerzmittel verordnet. Sie fanden sich zunächst mit dem ab, was der Arzt gesagt hatte, doch dies war für viele keine Lösung des Problems die Folge war: „dass der Patient damit leben muss“. Daher gingen sie zu Bruno Santanera. Er klärte: Der wissenschaftliche Inhalt und die Bedeutung von “ Stress = Spannung” ist ein instabiles elektromagnetisches Feld. Das bedeutet, dass ein Überschuss an positiver (+) Ladung oder ein Überschuss an negativer (—) Ladung über das Nervensystem einen Ausweg hin zu den Schwachstellen in unserem Körper sucht und psychische oder körperliche Beschwerden hervorruft oder verschlimmert.

Bruno Santanera:
hat mit der “Erläuterung seiner Theorie und Erfindung” das Gleichgewicht der instabilen elektromagnetischen Spannung für diese Patienten wiederhergestellt!

KUNDENDIENST

Magnetic Field Research Medical Center

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie unser therapeutischer Magnetschmuck funktioniert? Möchten Sie beispielsweise Hilfe bei der Bestimmung der richtigen Größe des Magnetarmbands oder der Magnetkette? Wir helfen Ihnen gerne.! Senden Sie eine E-Mail an info@biostabil.net oder rufen Sie +31 (0) 596 58 1933 an.